Skip to content

Echtzeitforschung in Marketing und Unternehmensführung

Die Wissenschaftliche Gesellschaft greift im Rahmen ihrer Forschungskonzeption aktuelle Fragestellungen aus den Gebieten des Marketings und der Unternehmensführung auf. Der Bezug zu realen und hochaktuellen Problemstellungen der Unternehmenspraxis ist dabei eine zentrale Anforderung an die theoretische und empirische Forschung.

Mit diesem Anspruch führen wir im größeren Abstand zum einen eigene Forschungsprojekte durch, zum anderen unterstützen wir junge Forscher bei ihren Forschungs- und Promotionsvorhaben.

0
abgeschlossene Promotionsprojekte
0
aktuell unterstützte Forschungsprojekte
0
wissenschaftliche Mitarbeiter in der Geschäftsstelle

Aktuell unterstützte Forschungsprojekte:

Circular Economy in der Textile Industry.jpg

Identification and removal of barriers for circular economy business models in the textile industry

Sara Lagodni, M.Sc.

Nachhaltigkeit in der Textilindustrie wird nicht nur von immer mehr Konsumenten gefordert, sondern kann sich auch für Unternehmen auszahlen. Dennoch bleibt die Recycling-Quote in diesem Bereich niedrig, die angestrebte “Circular Economy” scheitert an verschiedenen Hürden auf Unternehmens- und Konsumentenseite. Dieses Forschungsprojekt identifiziert eben diese Hürden und sucht innovative Lösungen zu deren Überwindung.
forschungsprojekt-wissenschaftliche-gesellschaft-2

The impact of psycho-social variables and digitalization phenomena on sustainable consumption

Anna-Katharina Jäger, M.A.

Obwohl nachhaltige Produkte nicht nur für die Umwelt von Vorteil sind, sondern auch für die Händler größere Margen versprechen und viele Kunden angeben, beim Kauf auf Nachhaltigkeit Wert zu legen, bleiben Bio-, Regional- oder Fair-Trade-Waren meist Nischenprodukte. Dieses Forschungsprojekt versucht daher zu ergründen, wie nachhaltiger Konsum mit Hilfe neuer technischer Möglichkeiten und psychologischer Theorien weiter gefördert werden kann.

Rico Bornschein, M.Sc.

Viewing applicants as customers – Essays on application as well as joining behavior of Generation Y and implications for employer branding

Katja Lurie-Stoyanov, M.Sc.

Akzeptanz von crossmedialen Integrationstechnologien im Handel

Eric Holdack, M.A.

Retail utopia or dystopia? Customer acceptance of mixed reality applications

Xisi Yang, M.Sc.

Enhancing sustainable consumption behaviors based on environmental and monetary incentives

Damian Hesse, M. Sc.

Essays on Major Research Streams within Multi-Channel Retail Research

Rico Manß, M. Sc.

Kanal- und Händlerwechselverhalten von Konsumenten – Einflussfaktoren und Instrumente zur Kundenbindung

Michaela Hausmann, M. Sc.

Wahrnehmung von internationalisierten Transfermarken – Eine empirische Analyse von Messe-Marken-Designs in Asien

Christin Oechsle-Neumann, M. Sc.

Der Einfluss von Diversity Management auf das
Employer Branding

Iphigenie Kiefer, M. Sc.

Der Beitrag des Design Thinking zur Marktorientierten Unternehmensführung

Florian Skwara, M. A.

The impact of financial transparency through technology on mental accounting and consumer marketing

Tobias Naujoks, M. Sc.

Markenführung in veränderten Handelsstrukturen – Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung von Business-to-Consumer(B2C)-Online-Marktplätzen

Melanie Stehr, M.Sc.

Messen im digitalen Wandel

Heiko M. Stutzinger

Customer Experience Management im Messewesen – Service-, Standort und Erlebnisqualität als Instrumente zur Steigerung der Kundenzufriedenheit

Jörg Hübner, M. Sc.

Qualitätsdimensionen von Dienstleistungen im öffentlichen Sektor am Beispiel einer Industrie- und Handelskammer

Julia Klapczynski, M.A.

Der Einsatz nicht-monetärer Arbeitgeberleistungen im Employer Branding aus der Perspektive von Person-Organization Fit

Abgeschlossene Forschungsprojekte (seit 2013)

Dr. Katharina Behme (2019): Cross-channel retail services as a remedy for retailer switching? An investigation of retailer switching and potential of cross-channel retail services

Dr. Jens Stach (2019): The influence of Brand Experiences onto Brand Preference, Brand Meaning and Haptic Product Evaluation – Essays in Experiential Marketing Research

Dr. Marcus Saber (2019): Sustainable retailing – German grocery retailers and their challenge of communicating sustainability

Dr. Christins Beyer (2018): Kongruenz in der Crossmedia-Kommunikation – Eine Untersuchung der Determinanten und Wirkungen

Dr. Katja Rudolph (2018): Akzeptanz ökologischer Produktalternativen – Eine schematheoretische Betrachtung mithilfe impliziter und experimenteller Testverfahren

Dr. Erich Süß (2017): Impact of Channel and Brand on the Effectiveness of Customer Loyalty Programs

Dr. Mart Verhoog (2017): Der Einfluss der Baubeteiligten auf die Diffusion energetischer Gebäudesanierung

Dr. Anja Buerke (2016): Nachhaltigkeit und Consumer Confusion im Handel – Eine Untersuchung zur Consumer Confusion am Point of Sale beim Kauf nachhaltiger Produkte im Lebensmitteleinzelhandel

Dr. Alexander Kolano (2016): Kanalübergreifende Effektivitätsmessung in der Online Kommunikation

Dr. Silko Pfeil (2016): Werteorientierung und Arbeitgeberwahl im Wandel der Generationen – Eine sekundär- und primärstatistische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der werteorientierten Arbeitgeberwahlentscheidung der Generation Y

Dr. Martin Wiedmann (2016): Live Communication Atmosphäre als Profilierungsfaktor – Eine multi-methodische Untersuchung der Wahrnehmung von Atmosphäre auf Publikumsmessen

Dr. Philipp Gausling (2015): Bewertung und Management von Risiken internationaler Großprojekte – Eine Untersuchung des Einflusses der Partitionierung auf die Risikosituation internationaler Großprojekte

Dr. Luise Hildebrand (2015): Die Beurteilung von Risiken sowie risikomindernden und -absichernden Maßnahmen für internationale Projekte – Ein umfassender methodischer Ansatz und empirische Einblicke für das Risikomanagement am Beispiel von Infrastruktur-Großprojekten

Dr. Jonas Jasper (2015): Virtuell gestützte Limit-Conjoint Analyse zur frühzeitigen Präferenzmessung von Innovationen

Dr. Katharina Westhoff (2015): Multipersonale Kaufentscheidungen

Dr. Ole Bröker (2014): Full Service Contracts für industrielle Dienstleistungen

Dr. Philipp Alexander Hupka (2014): Informationssuche in B2B-Kaufprozessen – Empirische Analysen zur Erklärung der Nutzung von Web-Suchmaschinen als Informationskanal

Dr. Barbara Stahl (2014): Stakeholderorientierte Führung großer Stiftungen: Ein kausalanalytischer Erklärungsansatz der Stiftungsperformance

Dr. Sascha Witt (2014): Plattformwahl in zweiseitigen Märkten – Empirische Analysen des nachfragerseitigen Entscheidungsverhaltens

Dr. Nico Wiegand (2014): Platform Adoption in System Markets: Empirical Insights into the Drivers of Network Effects and Their Impact on Consumer Choice

Dr. Kai Lügger (2013): Geschlechterunterschiede in Vertriebsverhandlungen

Dr. Christina Rossinelli (2013): Methodische Gestaltungsparameter zur Auswahl von Schlüsselfaktoren in Szenarioanalysen – Eine konzeptionelle und fallbeispielbasierte Untersuchung

Dr. Philipp Sepehr (2013): Marketingdisziplin im Wandel

Dr. Kai Weinrich (2013): Einfluss der Nachhaltigkeitsorientierung von Talenten auf die Beurteilung von Arbeitgebermarken – Eine verhaltenstheoretische Analyse und Implikationen für das Employer Branding

Fragen zu einem unserer Forschungsprojekte?

Dann schreiben Sie uns einfach! Wir beantworten Ihre Fragen gern oder stellen wenn möglich den Kontakt zum jeweiligen Wissenschaftler her. Gerne können Sie auch mit wissenschaftlichen Fragestellungen aus der Praxis an uns herantreten und wir bemühen uns, interessante Kooperationen zu ermöglichen.

Wissenschaftliche Gesellschaft für marktorientierte Unternehmensführung | Jahnallee 59 | 04109 Leipzig

 Tel.: +49 (0) 341 – 9851 791

 Fax: +49 (0) 341 – 9851 793

 Mail: info[at]wissenschaftliche-gesellschaft.de